* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   25.12.16 17:08
    Hallo ich finde deinen B
   25.12.16 17:08
    Hallo ich finde deinen B
   25.12.16 17:08
    Hallo ich finde deinen B
   29.12.16 15:10
    Bin noch in der Lernphas






Mein Name ist Pflegeleicht, „ Samson Pflegeleicht“

Ich wusste es genau, irgendwann verliert „SiE“ Geduld und Nerven und die Wolle kommt ab. Ich habe schon gemerkt wie verzückt  mein HerzeFrauChen immer die Langhaarigen betrachtet hat. Naja, sind ja auch tolle Puppen dabei, selbst die Maskos schauen dabei noch gut aus, obwohl ich langhaarig ja eher was für Weiber finde.

Bei mir gab es immer Zirkus. Ich hasse es wenn jemand an meinen Beinen und Füssen rummacht. Ich hasse es wenn jemand an meinem Popo rumbürstet und „SiE“ kann sich da auf den Kopf stellen, ich setz mich hin und basta. Baden und föhnen, das ist ja Folter. Und jedes Mal das hysterische Getue wenn ich mich in wohl riechenden Scheißhaufen wälze. ( Sorry, Kot natürlich )

Neulich war es dann soweit. Auf zu Rita, das ist meine ganz persönliche Friseurin. Sie hat mir noch nie weh  getan und bei ihr stelle ich mich auch nicht so an, will mich ja nicht blamieren.  „Kurz“ sagte HerzeFrauChen, „ mir reichts“.  Zweieinhalb Stunden stand ich auf dem Foltertisch und machte keinen Muckser. Sah ich vorher aus wie der Bulle von Tölz, so fühlte ich mich jetzt wie ein Rehlein.  Den ganzen Tag küsste ich HerzeFrauChen  Hände und Füße und sprang draußen wie neu geboren durch die Gegend. Hab schon gemerkt, dass „SiE“ etwas traurig war, aber dafür bleibe ich jetzt auch die ganze Nacht in ihrem Bett und verschwinde nicht mehr. Belohnung muss sein,  oder ?

Doof fand ich, dass jemand fragte ob ich ein Pudel sei oder ein Zwergschnauzer. Die spinnen doch die Menschen, lauter Blinde.

 Aber was juckt es eine Bayerische Eiche, wenn sich einen Wildsau an ihr wetzt?

Sollen sie doch denken was sie wollen.

Andere vielleicht besser lang, aber meine Weilt ist kurz .

Endlich keine Platten mehr ausbürsten

Endlich nicht mehr lange still stehen

Endlich glücklich

HerzeFrauChen : Ich liebe Dich, , ti amo, I love you, أنا أحبك, Я люблю тебя, Te amo, Je t'aime

D A F Ü R

Wie findet ihr denn  baden,  föhnen, bürsten und Platten rauskämmen?

Wuff und wau, bis bald mal wieder

Euer Samson

 

10.9.17 12:03


Werbung


Im Waldkindergarten

                         

Was für ein Tag!

 Wir haben am Dorfrand viel Wald und in einem Stück ist so ein Waldkindergarten. Ich weiß das, weil „SiE“ sich da oft zum Gassi gehen verabredet. Habe zwar keine Ahnung warum ein Wald einen Kindergarten braucht, aber wer weiß schon, was sich die seltsamen Menschen dabei wieder gedacht haben. Jedenfalls passt „SiE“ hier ganz besonders gut auf, dass sie kein Häufchen übersieht und Pipi darf ich auch nur am Rand machen.

Gestern waren wir da ganz allein unterwegs und plötzlich tauchten mind. gefühlte  100 Winzlinge vor uns auf und ein paar alte Frauen - um die 30- waren auch noch dabei. Mir schwante nichts Gutes und richtig. Alle von den Minis schrien plötzlich ganz laut. „Ein Wauwau, ein Hund, beißt der?“ In meinen sensiblen Öhrchen klang das wie Sylvester.

  Ich war wie immer ohne Leine unterwegs, aber trotzdem bin ich nicht weggelaufen, aber hin auch nicht. Die alten Frauen kannten uns ja schon und die kidis fragen ob sie mich streicheln dürfen. „Auwei“ dachte ich, „ jetzt wird’s aber haarig.“ „SiE“ hat es dann erlaubt, aber unter der Bedingung, dass mir keiner den Kopf krault, das hab ich nämlich dick ohne Ende und „SiE“ weiß das. Die Kinder fragten dann, „Warum“?

 Meine „SiE“ ist ja ganz schön clever. Sie wuschelte einem Jungen in den Haaren herum und fragte ihn ob ihm das gefällt. Er verneinte und sie sagte: „Siehste“, meinem Samson auch nicht. Einige trauten sich nicht, aber die anderen kraulten mich dann am Bauch, am Rücken und am Hals. War ja irgendwie ganz lieb mit den kleinen Patschhändchen. Kann man schon mal zulassen, wenn`s nicht überhandnimmt. 

Auf dem Heimweg trafen wir dann noch ein paar Super-Minis, aber die guckten nur ängstlich und Gott sei Dank ließen sie ihre Finger von mir. Irgendwie hatten die so wahnsinnig große Augen, Angst??? Naja, ich bin ja nicht nah dran gegangen, sowas mach ich eh nie freiwillig.

Wie schaut es denn bei euch aus? Dürfen Euch Kinder streicheln und wenn ja auch am Kopf?

Wuffundwau, bis bald mal wieder

Euer Samson

10.9.17 12:00


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung